Welche Zutaten werden verwendet?

Hundefutter Freilandhuhn  

Freilandhuhn:

Geflügel aus Freilandhaltung hat in der Regel einen höheren Proteingehalt als Hühner aus kommerzieller Haltung. Es wird angenommen, das glücklichere, gesündere Hühner einen niedrigeren Cortisolspiegel haben und das Fleisch dadurch härter wird.

 

Hähnchen ist eine magere Proteinquelle, die reich an essenziellen Aminosäuren ist. Es ist auch eine gute Quelle von Vitaminen und Mineralien, einschließlich B-Vitaminen und Eisen, die zur allgemeinen Gesundheit und zum Wohlbefinden beitragen.

Angus-Rind:

"Black Angus" ist eine Rinderrasse, die im Nordosten von Schottland beheimatet ist. Angus-Rinder sind bekannt für ihren hohen Muskelanteil und gelten aufgrund der stärkeren Marmorierung (Anteil an intramuskulärem Fett) als hochwertigeres Produkt im Vergleich zu normalem Rind.

 

Eine gute Marmorierung bedeutet, dass das Fett dünn und gleichmäßig im Fleisch verteilt ist, was eine gleichbleibende Textur, Saftigkeit und Geschmack gewährleistet. Angus-Rind hat außerdem einen geringeren Anteil an gesättigten Fettsäuren, ist reich an Aminosäuren, Vitaminen und Mineralien und schrumpft während des Kochvorgangs weniger.

 

Hundefutter Angus-Rind

Hundefutter Lamm aus Wiesenzucht:

Lamm aus Wiesenzucht:

Es wurde festgestellt, dass grasgefütterte Lämmer magerer sind (weniger Körperfett haben) und dass die Konzentration von Omega-3-Fettsäuren im Fleisch erhöht ist, was zu einem erhöhten Verhältnis von Omega-3- zu Omega-6-Fettsäuren führt.

 

Zu viel Omega-6-Fettsäuren führen zu einem erhöhten Entzündungsrisiko.

 

Lamm ist eine nährstoffreiche, hoch verdauliche Proteinquelle. Es ist auch eine gute Quelle für Vitamin B12 und Eisen, die für die Gesunderhaltung von Nerven und Blutzellen benötigt werden.

 

Truthahn aus Freilandhaltung:

Truthähne aus Freilandhaltung werden in geringere Dichte im Stall gehalten und haben Zugang zu Tageslicht und frischer Luft. Man nimmt an, dass im Freien aufgezogene Tiere gesünderes Fleisch bieten, da sie langsamer wachsen. Dadurch erhalten sie mehr Geschmack, mehr Muskelfett und eine bessere, festere Fleischtextur.

 

Truthahn ist eine fettarme Proteinquelle und gleichzeitig reich an essenziellen Aminosäuren. Diese fettarme Fleischsorte ist eine gute Quelle für essenzielle Nährstoffe wie Riboflavin, Kalium und Selen.

 Hundefutter Truthahn aus Freilandhaltung

 Hundefutter Landente

 

Landente:

Wir beziehen Landente aus Bodenhaltung. Wir glauben, dass dies die bestmöglichen Ergebnisse für die Gesundheit und das Wohlergehen bietet.

 

Ente ist eine magere, nährstoffreiche Proteinquelle und liefert außerdem Nährstoffe wie Eisen, Selen, B Vitamine und Zink, die zur allgemeinen Gesundheit und zum Wohlbefinden beitragen.

 

Schottischer Lachs:

Schottischer Lachs wird in der Regel mit hochwertigerem Futter gefüttert und die Zucht ist weniger intensiv.

 

Es befinden sich weniger Fische in einem Käfig, dies bedeutet, dass sie weiter schwimmen, mehr Muskeln entwickeln können und weniger Stress haben.

 Hundefutter Schottischer Lachs

Auf jede Bestellung erhältst Du einen Preisvorteil von 15 %!

Crazy Dog Hundefutter

Wir übernehmen die Arbeit für Dich!

Spare Dir Zeit und Geld!

Aufgrund des automatischen Abwicklungsprozesses setzt das Abonnement die Wahl der Zahlungsart „Lastschrift“ voraus. 

Selbstverständlich ist das Abonnement völlig unverbindlich und kann jederzeit über dein Benutzerportal, per Anruf unter der kostenfreien Servicenummer oder E-Mail kostenfrei gestoppt oder bei Bedarf auch angepasst und pausiert werden.