Affiliate

Alle vertraglichen Infos zur Zusammenarbeit als Affiliate / Vertriebspartner:

AGB's

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Verträge der Fellnasengesundheit mit Vertriebspartnern und Regelungen für die selbstständige Organisation der Vertriebspartner, Stand 15.05.2022.

Diese Vereinbarungen regeln die Grundlagen einer Geschäftsbeziehung der Fellnasengesundheit (im Folgenden: Fellnasengesundheit) zu dem Vertriebspartner (Partnerunternehmen / Händler / Vermittler*), die in Deutschland ansässig sind und die Grundregeln der Selbstorganisation der vertraglich angebundenen Partnerunternehmen untereinander.

  1. Eine Vertriebspartnerschaft als Fachberaterunternehmen kann nur begründet werden, wenn Antragsteller* bzw. ein Geschäftsführer* des Partnerunternehmens volljährig und voll geschäftsfähig ist und ein Gewerbe für sich angemeldet hat.
  2. Der Vertriebspartner wird mit seiner Mail-Adresse und den persönlichen Daten aus dem Antragsformular elektronisch gespeichert. Voraussetzung hierfür ist eine gültige E-Mail-Adresse.
  3. Vertriebspartner dürfen nur einen Account im Provisionssystem von Fellnasengesundheit einnehmen. Es wird seitens Fellnasengesundheit nur einmal pro Person eine Position vergeben, unabhängig davon, ob es sich hierbei um eine natürliche Person, einen Verein oder um einen Firmen(mit)inhaber handelt. Personen, die schon als Mitarbeiter für ein Partnerunternehmen tätig sind oder selbst Vertriebspartner sind, können nicht als Inhaber / Geschäftsführer eines weiteren Partnerunternehmens einen weiteren Account besetzen. Ein so zugeteilter Account wird gelöscht und die betreuten Kunden werden dem zuerst zugeteilten Account zugeordnet.
  4. Mit Annahme dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen erklärt sich der Vertriebspartner mit dem Marketingplan, den Regeln des Grundlagenhandbuchs, des Gebührenverzeichnisses und den Corporate Identity Richtlinien in der aktuell geltenden Fassung einverstanden. Die aktuelle Fassung des Marketingplans, der Regeln des Grundlagenhandbuchs, des Gebührenverzeichnisses und der Corporate Identity Richtlinien sind mit den allgemeinen Geschäftsbedingungen im Vertriebsportal verknüpft. Diese sind wesentlicher Bestand des Vertrages und der Zusammenarbeit zwischen Fellnasengesundheit und dem Vertriebspartner. Ebenfalls mit Annahme dieses Antrags durch Fellnasengesundheit erhält der Vertriebspartner das Recht, Fellnasengesundheit Produkte als selbstständiger Händler / Vermittler nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen auf eigenes wirtschaftliches Risiko zu vertreiben:
  • §1 Selbstständigkeit

Der Vertriebspartner vermarktet Fellnasengesundheit Produkte als selbstständiger Gewerbebetreibender freier Gestaltung seines Vertriebs und nur beschränkt durch die Gesetze, vor allem die Verbraucherschutzgesetze und die Regeln eines fairen Umgangs mit Wettbewerbern und anderen Vertriebspartnern.

  •  §2 Werbematerial

Der Vertriebspartner darf grundsätzlich für Fellnasengesundheit Produkte nur mit den von Fellnasengesundheit zur Verfügung gestellten Werbe- und Verbrauchsmaterialien werben. Eigenes Webematerial bedarf der ausdrücklichen, schriftlich erteilten Genehmigung der Fellnasengesundheit Geschäftsführung. Es dürfen grundsätzlich auch keine, die Fellnasengesundheit Produkte betreffenden, Aussagen getroffen werden, die nicht Bestandteil der genannten Materialien oder von Fellnasengesundheit zur Verfügung gestellten weiteren Materialien, wie z.B. Produkthandbuch, sind oder die aus dem Zusammenhang genommen, geändert oder verkürzt wurden. Eigene Aussagen bedürfen der ausdrücklichen vorherigen Genehmigung von Fellnasengesundheit. Vertriebspartnern ist es untersagt, Fellnasengesundheit Handelsnamen oder Firmenzeichen in einer Weise zu verwenden, aus der abgeleitet oder impliziert werden könnte, dass sie ein Angestellter von Fellnasengesundheit sind oder eigene Werbeinhalte des Partnerunternehmens von Fellnasengesundheit stammen. Alle Rechte an den Vertragsprodukten stehen Fellnasengesundheit zu. Sämtliche Marken und Zeichen mit alleiniger Berechtigung der Firma Fellnasengesundheit, insbesondere das Warenzeichen sowie alle Produktbezeichnungen und der Handelsname von Fellnasengesundheit dürfen von den Vertriebspartnern nicht ohne vorherige ausdrückliche Genehmigung seitens Fellnasengesundheit in eigenen Werbeveröffentlichungen erwähnt oder verwendet werden. Die Nutzung von eigenen Internetauftritten oder Domainnamen mit Inhalten zu Fellnasengesundheit Produkten (auf eigene Kosten) oder unter Verwendung der durch Fellnasengesundheit verwendeten Marken sowie jeder Verweis oder Hinweis auf Fellnasengesundheit oder deren Produkte bedarf der ausdrücklichen Genehmigung durch Fellnasengesundheit. Bei Verwendung des personalisierten Fellnasengesundheit Portals beschränkt sich die Genehmigungspflicht auf den Domainnamen. Bei Zuwiderhandeln des Vertriebspartners gegen die Regelungen dieses Paragraphen hat er Fellnasengesundheit einen daraus entstandenen Schaden zu ersetzen.

  •  §3 Wettbewerbsverbot

Im Rahmen seiner Geschäftstätigkeit bewahrt der Vertriebspartner die Interessen von Fellnasengesundheit und den Schutz der Produkte vor Verwechslungen und irreführenden Angaben. Dies schließt insbesondere aus, dass der Vertriebspartner Wettbewerbsprodukte mit Fellnasengesundheit Produkten vertreibt oder gleichzeitig mit den Fellnasengesundheit Produkten anbietet. Während der Dauer dieses Vertrages wird der Vertriebspartner selbst oder über Dritte keine Produkte anbieten oder vertreiben (Wettbewerbsverbot), die in Wettbewerb zu denen von Fellnasengesundheit stehen. Verkäufe über andere Vertriebswege, z.B. Zwischenhändler außerhalb der Vertriebsorganisation, Internetauktionen, Internetshops, Ladengeschäft usw. sind zum Schutz der Verbraucher, der Produktqualität und der Handelsmarken nicht gestattet. Bei einem Verstoß wird durch Fellnasengesundheit eine sofortige Kündigung des Vertrages ausgesprochen. Der Vertriebspartner wird die Tätigkeit von Wettbewerbsunternehmen auch nicht in sonstiger Weise selbst oder durch Dritte fördern. Dies gilt nicht für ergänzende Qualitätsprodukte, die für eine kombinierte Vermarktung geeignet sind. Fellnasengesundheit kann dem Vertriebspartner den Vertrieb der eigenen Produkte mit anderen Waren untersagen, wenn dies den Ruf der Fellnasengesundheit Produkte beeinträchtigt oder zu Missverständnissen in Bezug auf die Eigenart der Produkte und ihre Qualität führen kann.

  •  §4 Verschwiegenheit

Der Vertriebspartner wird alle im Rahmen seiner Tätigkeit erlangten Daten und Informationen über das Unternehmen Fellnasengesundheit und seine Produkte, die von Fellnasengesundheit nicht veröffentlicht wurden, insbesondere zur Herstellung und Zusammensetzung der Produkte sowie Daten und Anschriften der Kunden nicht an Dritte weitergeben oder zugänglich machen (veröffentlichen). Diese Verschwiegenheitspflicht gilt auch nach Beendigung des Partnervertrages weiter.  

  •  §5 Übertragung

Die Rechte aus dem Partnervertrag können übertragen oder bei natürlichen Rechteinhabern vererbt werden. Die wirksame Übertragung erfordert die schriftliche Genehmigung von Fellnasengesundheit auf der schriftlichen Übertragungsvereinbarung als dritte Partei. Die Genehmigung wird erteilt, wenn die fachgerechte Betreuung der bestehenden Kunden und Vertriebspartner in gleicher Weise erfolgen kann. Fellnasengesundheit kann bei der Übernahme von Führungspositionen im Vertriebssystem die vorherige Teilnahme an Fachseminaren verlangen, sofern der Übernehmer oder das eingesetzte Personal noch keine Erfahrung im Fellnasengesundheit Vertrieb nachweisen kann. Bei einer Übertragung einer Vertriebsposition erfolgen keinerlei Änderungen innerhalb der bestehenden Struktur. Ein Vorrecht zur Übernahme besteht grundsätzlich für die Upline von unten nach oben gegen Zahlung eines ausgehandelten oder gutachterlich bestimmten Wertausgleichs. Der Wert wird in der Regel aus der Durchschnitts Jahresprovision (ohne Umsatzsteueraufschlag) der letzten drei Jahre bestimmt. Wenn keiner der Vertriebspartner in der aufsteigenden Linie den Kundenstamm und die Betreuung der angegliederten Berater übernimmt, kann sie auch außerhalb der bestehenden Linie einem geeigneten Vertriebspartner angeboten werden. Dabei bleibt die bestehende Organisationsstruktur immer erhalten. Ein übernehmendes Partnerunternehmen, das schon eine Position im Vertriebssystem ausübt, kann nur in diesem Fall mit der erworbenen Position in der Organisation getrennt noch einmal geführt werden und als Vermittler in dieser Position tätig sein.  

  •  §6 Wechsel

Der Wechsel eines Vertriebspartners in die Organisation eines anderen Partnerunternehmens bedarf der Zustimmung der gesamten Linie in der Provisionsstruktur nach oben und unten. Die Zustimmung der Geschäftsführung von Fellnasengesundheit ist ebenfalls Voraussetzung. Wenn ein Vertriebspartner seine Vertriebspartnerschaft kündigt, um in einer anderen Sponsorlinie wieder in der Fellnasengesundheit Vertriebsorganisation tätig zu werden, so darf er erst nach 6 Monaten Pause einen neuen Antrag auf Wiederaufnahme stellen. In diesem Fall behält sich Fellnasengesundheit das Recht vor, bis zu 3 Monate mit sofortiger Wirkung, ohne Angaben von Gründen, eine außerordentliche Kündigung auszusprechen ohne jeglichen Anspruch auf Provision. Während der 6 Monate darf der Vertriebspartner nicht an internen Fellnasengesundheit Veranstaltungen teilnehmen, besuchen und keine Rekrutierungsaktivitäten für die Vertriebsorganisation durchführen.

  •  §7 Gewährleistung, Haftung

Fellnasengesundheit tritt als Hersteller für die einwandfreie Qualität der gelieferten Ware im Rahmen der Gewährleistungsbestimmungen ein und sichert eine umfassende Qualitätskontrolle gegenüber den Produktionsbetrieben zu, die zur Einhaltung der Qualitätsbestimmungen an die verwendeten Rohstoffe und den Produktionsablauf gebunden sind. Die Gesundheit der Kundenkreise hat absolute Priorität. Die Vertriebspartner sind für die hinreichende Vorinformation der betreuten Endkunden über die Anwendung der Produkte selbst verantwortlich. Die Gewährleistung erlischt bei einer Verwendung der Produkte, die nicht der mitgelieferten Anleitung zur Einnahme, Anwendung, Fütterung oder Dosierung entspricht. Die Haftung erlischt, sofern der Schaden auf der Fehlanwendung beruht. Mit Ausnahme der Haftung für eine Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit haftet Fellnasengesundheit im Übrigen gegenüber Vertriebspartnern nur für Schäden, die grob fahrlässig oder vorsätzlich durch seine Organe, Mitarbeiter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden. Andere Vertriebspartner sind keine Erfüllungsgehilfen von Fellnasengesundheit. Fellnasengesundheit haftet nicht für Aussagen, die ein Vertriebspartner tätigt und / oder veröffentlicht. Fellnasengesundheit haftet nicht für entgangenen Gewinn oder sonstige Vermögensschäden der Vertriebspartnerunternehmen. Eine Haftungsbeschränkung gilt auch nicht, sofern der Schaden auf dem Fehlen einer zugesicherten Eigenschaft, Fehlern in der Produktanleitung oder der Verletzung sonstiger vertragswesentlicher Pflichten beruht. Dies sind Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Partnervertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf. Ansprüche nach §§ 1, 4 des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

  •  §8 Schulungen

Fellnasengesundheit bzw. die Vertriebspartnerunternehmen bieten in Abstimmung Schulungen über das erfolgreiche Marketing, Organisationsaufbau, Produkte usw. an. Der Vertriebspartner verpflichtet sich mit Teilnahme an den von Fellnasengesundheit angebotenen Schulungs- und Informationsveranstaltungen laufend fortzubilden und an den Grundseminaren gemäß dem Fellnasengesundheit Seminarplan teilzunehmen.

  •  §9 Provision

Der Vertriebspartner erwirkt gegenüber Fellnasengesundheit als Hersteller den Anspruch auf Vermittlungsprovisionen für jede während der Vertragszeit von ihm ordnungsgemäß vermittelte, von Fellnasengesundheit ausgelieferte und vom Kunden bezahlte Bestellung. Ist es aufgrund einer Nichtzahlung einer Bestellung vom Kunden erforderlich ein Inkassounternehmen zu beauftragen, so besteht seitens des Vertriebspartners auf diese Bestellung kein Provisionsanspruch. Die Provision beinhaltet eine Vergütung für Betreuungsleistungen. Daher entfällt jeder Provisionsanspruch bei Beendigung des Partnervertrags. Die Höhe der Provision richtet sich nach dem Marketingplan von Fellnasengesundheit. Die Abrechnung erfolgt einmal pro Monat. Die Bereitstellung der ordnungsgemäß erstellten Provisionsabrechnung erfolgt grundsätzlich und ausschließlich über das Vertriebspartnerportal. Sämtliche Abrechnungen sind vom Vertriebspartner unverzüglich auf ihre Richtigkeit und Vollständigkeit zu überprüfen und sind somit für den Inhalt verantwortlich. Für den Erhalt weiterer Provisionen für die Betreuung vermittelter weiterer Vertriebspartnerunternehmen ist ein Eigenumsatz, wie im Marketingplan angegeben, Voraussetzung. Dem Vertriebspartner ist es nicht gestattet, Provisionsansprüche aus dem Vertragsverhältnis ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Fellnasengesundheit abzutreten oder zu verpfänden.

  •  §10 Mehrwertsteuer

Aufgrund der Kleinunternehmerregelung wird die Provision nur ohne Mehrwertsteuer ausbezahlt.

  •  §11 Dauer und Kündigung

Der Partnervertrag wird für eine unbestimmte Dauer geschlossen.

Der Vertriebspartner kann mit einer Frist von 4 Wochen zum Monatsende den geschlossenen Vertriebspartnervertrag kündigen.

Im Falle der Vertragsbeendigung werden von Fellnasengesundheit einwandfreie Vorratswaren zu Einstandspreisen zurückgenommen. Hat das Vertragsverhältnis länger als 6 Monate gedauert, kann eine Bearbeitungsgebühr von maximal 10 Prozent des Einstandspreises berechnet werden. Bei groben, vorsätzlichen Verstößen, insbesondere auch Verstöße gegen des Wettbewerbsverbots und die Verschwiegenheitsverpflichtung, behält sich Fellnasengesundheit das Recht zur außergerichtlichen Kündigung vor. Nach Ausspruch einer Kündigung, unabhängig ob durch Fellnasengesundheit oder dem Vertriebspartner selbst, ist Fellnasengesundheit berechtigt, den Vertriebspartner den Zugang zum Partnerportal zu unterbinden und Provisionszahlungen mit eventuell ausstehenden Forderungen zu verrechnen.

  •  §12 Kundenschutz

Alle Fellnasengesundheit erstmals gemeldeten Kunden unterliegen seitens Fellnasengesundheit dem sofortigen Kundenschutz zugunsten des Erstwerbers. Fellnasengesundheit wird bei weiteren Vermittlungsangeboten eines anderen Vertriebspartners zu dem demselben Kunden dieses auf die bestehende Betreuung zugunsten des Erstwerbers hinweisen. Alle Provisionen, die aus einem Umsatz mit dem geschützten Kunden erzielt werden, fließen ausschließlich dem vertragsschließenden Vertriebspartner zu. Einem Kunden kann aber nicht das Recht genommen werden, seinen Warenbezug über einen anderen Vertriebspartner umzustellen, also Verträge zu kündigen und bei einem anderen Vertriebspartner zu bestellen. Unfaire Mittel, die Verbraucherschutzvorschriften verletzen (wie Kaltanrufe, belästigende Werbung, gezieltes Ansprechen in der Öffentlichkeit und via Social Media, Verstöße gegen Datenschutzvorschriften) sind unzulässig und können zu einer sofortigen Kündigung dieses Partnervertrags führen.

  •  §13 Partnerportal

Im Interesse einer schnellen und tagesaktuellen Bearbeitung erfolgt der Informationsaustausch in der Regel über das Partnerportal. Die Kosten für das Partnerportal bzw. für die Dauer der Vertriebspartnerschaft ist aus dem Gebührenverzeichnis zu entnehmen. Für diese Gebühr hat der Vertriebspartner Zugang zum Partnerportal, in welchem sämtliche zur Kundeninformation grundlegend benötigten Produktinformationen, das Grundlagenhandbuch, der Marketingplan, die Corporate Identity Richtlinien, Schulungstermine etc. hinterlegt sind. Fellnasengesundheit unterrichtet den Vertriebspartner auf diesem Wege ebenfalls über neue Produkte, Veranstaltungen, Aktuelles und über Änderungen. Der Vertriebspartner kann die Informationen mit der Präsentation seines Unternehmens verbinden. Für die eigenen Inhalte ist ausschließlich der Vertriebspartner auch gegenüber Dritten verantwortlich. Er stellt Fellnasengesundheit insofern von jeder Haftung frei.

  •  §14 Verjährung

Alle Ansprüche aus diesem Vertrag verjähren in zwölf Monaten nach Kenntniserlangung des Berechtigten der anspruchsbegründenden Umstände. Für einen etwaigen Anspruch nach § 89 b HGB beginnt diese zwölfmonatige Verjährungsfrist allerdings erst mit dem Ablauf der einjährigen Geltendmachungsfrist (§ 89 b IV 2 HGB) zu laufen. Von den vorgenannten Regelungen zur Abkürzung der Verjährung ausgenommen 11 sind Ansprüche, die nach zwingenden gesetzlichen Vorschriften nicht beschränkt werden dürfen, z.B. von Ansprüchen aus einer Haftung wegen vorsätzlichen Handelns nach § 202 BGB.

  •  §15 Sonstiges

Durch die Registrierung als Vertriebspartner erklärt sich der Vertriebspartner mit diesen und weiteren Vertragsbestandteilen (siehe Punkt 4) einverstanden. Im Vertriebsportal können die Bestimmungen unter Marketingressourcen eingesehen werden und diese werden per Mail zugestellt. Mündliche Nebenabreden zu diesem Vertrag bestehen nicht. Vertragsänderungen bedürfen der Schriftform.

  •  §16 Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen / Änderungsvorbehalt

Fellnasengesundheit ist im Rahmen seiner allgemeinen Vertriebspolitik jederzeit zur Änderung seiner Allgemeinen Geschäftsbedingungen berechtigt. Änderungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden dem Vertriebspartner im Voraus, spätestens 42 Tage vor dem vorgeschlagenen Zeitpunkt ihres Wirksamwerdens, in Textform über das Vertriebsportal angeboten. Die Zustimmung des Vertriebspartners gilt als erteilt, wenn die Ablehnung nicht vor dem vorgeschlagenen Zeitpunkt des Wirksamwerdens der Änderung gegenüber Fellnasengesundheit in Textform (z.B. per E-Mail) angezeigt wird. Wenn der Vertriebspartner mit den Änderungen nicht einverstanden ist, steht ihm bis zu dem vorgeschlagenen Zeitpunkt des Wirksamwerdens der Änderungen ein fristloses und kostenfreies Kündigungsrecht zu. Fellnasengesundheit weist den Vertriebspartner in der Nachricht, mit der die Änderungen angeboten werden, auch noch einmal besonders auf das Ablehnungsrecht, die Frist dafür und die Möglichkeit zur Kündigung hin. Die geänderten Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden im Vertriebsportal veröffentlicht.

  •  §17 Salvatorische Klausel

Die Unwirksamkeit einzelner Vertragsklauseln bedeutet nicht die Unwirksamkeit des ganzen Vertrages. Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten aus diesem Partnervertrag ist der Sitz von Fellnasengesundheit.

  •  §18 Datenschutz

Der Vertriebspartner erklärt sich damit einverstanden, dass seine personenbezogenen Daten zum Zwecke der Durchführung dieses Antrages verarbeitet, insbesondere gespeichert und genutzt werden. Die Übermittlung an Dritte erfolgt nur in dem für Geschäftszwecke erforderlichen Umfang. Die Datenschutzerklärung finden Sie unter https://shop.fellnasengesundheit.com/affiliate

*Die gekürzten Formen stehen jeweils für die weibliche und männliche Form und schließen damit alle Geschlechter ein.

 

 ------------------------------------------------------------------------------

 

Gebührenverzeichnis der Firma Fellnasengesundheit

(siehe Punkt 4 der AGB`s vom 15.05.2022)

Stand: 15.05.2022

 

Lfd. Nr.

Art der Gebühr

Wert

Häufigkeit

 

1.

Online Portal International (Akademie, Online Schulungen, Online Shop, Nutzung der Software, Präsentations- und Schulungsmaterial, Newsletter uvm.)

84,00 €

Einmalig

2.

Übersendung der Provisionsabrechnung auf dem Postwege.

10,00 €

Einmalig pro Abrechnung

 

3.1.

1. Mahnung

5,00 €

Einmalig

3.2.

2. Mahnung

7,00 €

Einmalig

 

4.

Rücklastschriftgebühren

Gem. Gebührenverordnung der jeweiligen Bank

Einmalig

 

 

 ------------------------------------------------------------------------------

 

CI Corporate Identity und Verhaltensregeln der Firma Fellnasengesundheit

Damit soll ein klarer Rahmen für die Vertriebspartner geschaffen werden.

 

  1. Logo- und Markennutzung

Das Fellnasengesundheit Logo

Das originale Fellnasengesundheit Logo darf nicht verwendet werden!

Das Fellnasengesundheit – Partner Logo

Das Logo welches speziell für die Vertriebspartner erstellt wurde, darf von jedem Vertriebspartner verwendet werden.

 

Verwendung des Partner Logos

  • Das Fellnasengesundheit Partner Logo ist in allen öffentlichen Auftritten der Vertriebspartner zu verwenden (z.B. auf Messen, Webauftritt, Flyer).
  • Das Partner Logo darf in seiner Proportion und Darstellung nicht verändert werden.
  • Verwendet werden dürfen nur die aus dem Download-Bereich zur Verfügung gestellten Datensätze.

Regeln zur Anwendung

  • das Logo ist alleinstehend
  • ungeeigneten Hintergrund vermeiden (zu dunkel)
  • das Logo wird proportional skaliert
  • gerne kannst du deinen Namen unter dem Logo anbringen
  • Eine eigene Gestaltung von Logo`s und Slogans in Verbindung mit Fellnasengesundheit sowie Produktnamen von Fellnasengesundheit sind sowohl auf der Homepage, Flyer, Visitenkarten, PKW etc. nicht gestattet. Gerne kann hierzu der eigene Name / Firma verwendet werden.

 

Farbgestaltung

Grün: #8CC66C

Blau: #0F1C3D

 

  1. Bildverwendung

Produktbilder von Fellnasengesundheit

Die Produktbilder, welche die Firma Fellnasengesundheit veröffentlicht hat, darfst du gerne verwenden und veröffentlichen (z.B. Dosen, Trockenfuttermuster).

Wichtig ist, dass du stets auf die Aktualität der Bilder achtest, und sie gegebenenfalls austauschst.

Gerne kannst du deine selbst erstellten Produktbilder verwenden

 

Tierbilder von Fellnasengesundheit

Tierbilder von Fellnasengesundheit dürfen nur von der Firma Fellnasengesundheit verwendet werden, da nur sie die Rechte an diesen Bildern besitzt.

Deine eigenen erstellten Tierbilder darfst du gerne verwenden.

 

  1. Der Markenname

Die vollständige, korrekte Firmenbezeichnung lautet Fellnasengesundheit. Die richtige Schreibweise von Fellnasengesundheit in Fließtexten ist „Fellnasengesundheit“ oder „FNG“. Andere Schreibweisen und Wortschöpfungen sind unzulässig.

So machst du es richtig:

Fellnasengesundheit (steht immer alleine / ohne Bindestrich / keine Großbuchstaben)

FNG (steht immer alleine)

 

  1. Begrifflichkeiten

Diese Begriffe darfst du verwenden:

Qualitativ hochwertige Rohstoffe: Bei Angaben über die Inhaltsstoffe unserer Produkte

„weist Lebensmittelqualität auf“

Selbstständiger Partner von Fellnasengesundheit, Fellnasengesundheit Partner, Partner von Fellnasengesundheit

Erwähnung deines Titels, (z.B. im Internetauftritt, auf Visitenkarten, Signatur in E-Mail / Brief, Ansagen auf dem Anrufbeantworter)

 

Folgende Begriffe sollen nicht verwendet werden:

„Unser Futter“ besser: „Das Fellnasengesundheit Futter“ - klare Kennzeichnung, dass du der Vertriebspartner bist und nicht die Firma Fellnasengesundheit.

 

  1. Gebe dich als Vertriebspartner & Experte zu erkennen

Eigene Identität

Bei Verwendung des Wortbestandteils Fellnasengesundheit oder registrierten Produktbezeichnungen von Fellnasengesundheit ist die Angabe des Fellnasengesundheit Vertriebspartners verpflichtend. Nicht zulässig ist jegliche Verwendung der Bezeichnungen Fellnasengesundheit oder Produktnamen von Fellnasengesundheit, die den Schluss nahelegt, es handle sich um deine eigene Marke oder die eines anderen Unternehmens. Es muss klar erkennbar dargestellt werden, dass es sich um einen Fellnasengesundheit Vertriebspartner handelt.

Beispiel:

Fellnasengesundheit Vertriebspartner Max Mustermann

Fellnasengesundheit Partner Max Mustermann

Selbstständiger Fellnasengesundheit Vertriebspartner Max Mustermann

 

Anrufbeantworter / Mailbox

Wenn du deinen Anrufbeantworter oder deine Mailbox mit einer Ansage mit dem Bezug zu Fellnasengesundheit besprechen möchtest, verwende bitte darin den Begriff „Fellnasengesundheit Partner / Fellnasengesundheit Vertriebspartner“.

z.B. Herzlich Willkommen bei Ihrer Fellnasengesundheit Vertriebspartner/in Vorname Nachname, leider kann ich Ihren Anruf nicht persönlich entgegennehmen.

Nicht zulässig wäre z.B. „Willkommen bei Fellnasengesundheit“

 

Werbung für Produkte

Du darfst die Fellnasengesundheit Produkte bewerben. Es darf jedoch nicht der Eindruck erweckt werden, dass es sich um deine eigenen Produkte handelt.

Schreibe deshalb bitte immer: „die Fellnasengesundheit Produkte“ oder „das Fellnasengesundheit Futter“.

Wortneuschöpfungen, Produktbilder verfälschen und andersartige Umverpackungen für Fellnasengesundheit Produkte sind nicht zulässig.

Gebe an, dass du selbstständiger Fellnasengesundheit Vertriebspartner/Partner bist.

Insbesondere im Social Media Bereich muss jede werbende Maßnahme als Werbung gekennzeichnet sein. Setze dazu einfach das Wort "Werbung" an den Beginn des Textes.

 

Visitenkarten selbst gestalten

Das Drucken und Verteilen selbst gestalteter Visitenkarten bzw. Nutzung von Briefbögen mit Fellnasengesundheit Layout ist unter Berücksichtigung der Corporate Identity Richtlinien zulässig. Bitte habe Verständnis dafür, dass wir das bei selbst erstellten Visitenkarten das Fellnasengesundheit Markenlogo nicht zur Verfügung stellen können. Bitte verwende hier das Fellnasengesundheit Partner Logo.

E-Mail

Verwende möglichst seriöse Emailadressen mit deinem Namen und verzichte auf Nicknames, die eine Zuordnung erschweren.

E-Mail Signatur

Für geschäftliche E-Mails gelten die gleichen gesetzlichen Vorschriften, wie für gewerbliche Internetseiten. Grundsätzlich ist eine ordentliche Signatur Pflicht

Folgende Angaben muss die Signatur enthalten:

  • Name
  • Anschrift
  • Telefonnummer

Verstöße dagegen können von Wettbewerbern kostenpflichtig abgemahnt werden. Verwende daher zu deinem eigenen Schutz eine Signatur. Damit trägst du dazu bei, dass die Marke einheitlich und professionell nach außen präsentiert wird.

So machst du es richtig:

Freundliche Grüße aus Musterstadt,

Hans Mustermann

Selbstständiger Fellnasengesundheit Vertriebspartner

---------------------------------------------------------------

Musterstraße 1
12345 Musterstadt

Telefon: 0123 56789-01
Fax: 0123 56789-10
Mobil: 0177 1234567

Internet: www.xy.de
E-Mail: hmustermann1234@googlemail.com

USt.IdNr.: DE987654321

Die Vorgabengelten für Deutschland, in anderen Ländern können diese gesetzlichen Vorgaben abweichen.

 

E-Mail Adresse

Email Adressen in jeglicher Verbindung mit Fellnasengesundheit und Produktnamen von Fellnasengesundheit sind nicht zulässig. Auch eine Verbindung mit Gebietsangaben sind nicht erlaubt.

So sollte die Email-Adresse z.B. nicht lauten:

- Fellnasengesundheit@vertriebspartner-ort.de

- Name@vital-systeme.de

- info@Fellnasengesundheit-name.de

 

Automatische Antwort / Abwesenheitsnachricht / Auto-Responder

Wenn du für E-Mails eine automatische Antwort dem Bezug zu Fellnasengesundheit einstellen möchtest, verwende bitte darin den Begriff „Fellnasengesundheit Partner / Fellnasengesundheit Vertriebspartner“.

z.B. Vielen Dank für Ihre Nachricht an Ihren Fellnasengesundheit Vertriebspartner/in Vorname Nachname, ich bin gerade außer Haus und werde Ihre E-Mail nach meiner Rückkehr schnellstmöglich bearbeiten...

Nicht zulässig wäre

z.B. Vielen Dank für Ihre Nachricht an Fellnasengesundheit

  1. Präsentiere dich im Internet

Empfehlung für die Gestaltung deines eigenen Internetauftritts

Diese Bilder sind erlaubt:

  • Veröffentlichte Produktfotos von der Firma Fellnasengesundheit (z.B. Dosen, Trockenfutterproben)
  • Deine eigenen erstellten Bilder
  • Bilder an denen du die Rechte für die Veröffentlichung hast (z.B. Ihre von Adobe Stock gekauften Bilder)

Diese Bilder sind nicht erlaubt:

  • Von der Firma Fellnasengesundheit veröffentlichte Tierbilder

 

Darauf ist zu achten:

  • Achte auf die Aktualität der Bilder (z.B., wenn sich ein Design ändert oder ein Produkt aus dem Sortiment genommen wird)
  • Achte auf die Aktualität von Texten + Produkttexten

Diese Texte darfst du verwenden:

  • Beschreibungen + Texte von der Firma Fellnasengesundheit darfst du verwenden, allerdings musst du diese Texte umschreiben. Beispiel: aus „Unser Futter“ wird: „Das Fellnasengesundheit Futter“.
  • Damit klar erkennbar ist, dass du nicht die Firma Fellnasengesundheit bist, sondern selbstständiger Vertriebspartner und über die Fellnasengesundheit Produkte schreibst.

Link für die Homepage:

  • Wichtig: Benenne den Link „zum online-Portal für Bestandskunden“
  • Dieser Link kann auch zum QR-Code generiert werden und z.B. auf die Visitenkarten gedruckt werden.

 

Eigene Domains

Die Verwendung eigener Domains (Internetadressen) ist zulässig, wenn auf das eigene Fellnasengesundheit Portal verlinkt wird. Domains und Subdomains in jeglicher Verbindung mit Fellnasengesundheit und Produktnamen von Fellnasengesundheit sind unzulässig. Ausgenommen hiervon sind automatisch erstellte URLs für einzelne Seiten, wie zum Beispiel Foren oder Weblogs. Bei der Verwendung eigener Internetadressen bestehen unterschiedliche Möglichkeiten einer Weiterleitung zum eigenen Fellnasengesundheit Portal oder auch der eigenen Landingpage.

Für eigene Websites gilt:

Es darf nicht der Eindruck entstehen, dass es sich um eine offizielle Website von Fellnasengesundheit handelt.

Die URL darf z.B. nicht Fellnasengesundheit-vital.xy oder Fellnasengesundheitvital.xy sein oder vitalsysteme.xy.

In der Beschreibung muss erkennbar sein, dass du Vertriebspartner bist (z.B. Ihr Fellnasengesundheit Vertriebspartner Max Mustermann).

 

Eigener Internetauftritt

Die Veröffentlichung eigener Homepages, die ausführlich das Unternehmen Fellnasengesundheit bzw. Produkte von Fellnasengesundheit beschreibt, ist schriftlich genehmigungspflichtig.

Ausdrücklich erwünscht ist es, im Rahmen eines eigenen Internetauftritts auf deine Tätigkeit als Fellnasengesundheit Partner hinzuweisen und zu Fellnasengesundheit bzw. deinem eigenen Fellnasengesundheit Portal zu verlinken.

Es darf nicht der Eindruck entstehen, dass es sich bei deiner Homepage um einen offiziellen Auftritt der Firma Fellnasengesundheit handelt, sondern um den eines Fellnasengesundheit Vertriebspartners.

Jede Website muss ein Impressum enthalten.

Beispiel:
- Name und Vorname des Seitenbetreibers
- Zusatz: Selbstständiger Fellnasengesundheit Partner
- Anschrift des Seitenbetreibers
- Kontaktdaten des Seitenbetreibers (E-Mail-Adresse, Telefon-Nummer)

Weitere länderspezifische gesetzliche Vorgaben müssen berücksichtigt werden. (Alle Angaben ohne Gewähr). Einen Impressum-Generator findest du z.B. hier: www.e-recht24.de/impressum-generator

  • Falls du deine Tätigkeit als Fellnasengesundheit Vertriebspartner beenden solltest, aktualisiere bitte umgehend deine eigene Website.
  • Wenn du einen Link zum Fellnasengesundheit Portal einstellst, muss der Zusatz „Für Bestandskunden“ beigefügt werden Beispiele: „zum Online-Portal für Bestandskunden“ oder „Log-in für Bestandskunden“
  • Eine Platzierung von Konkurrenzprodukten auf der eigenen Homepage ist neben Produkte von Fellnasengesundheit nicht gestattet.

 

Werbeschaltungen in Suchmaschinen

Das Buchen von Werbeplätzen, z.B. in Suchmaschinen (Google, AdWords, Bing Keyword Advertising o.ä.), ist eine Variante über das Internet Neukunden zu akquirieren. Es ist unzulässig über Werbeanzeigen zu suggerieren, dass es sich bei dir direkt um das Unternehmen Fellnasengesundheit handelt. Auch in einer online geschalteten Werbeanzeige muss klar erkennbar sein, dass es sich um die Werbeanzeige eines Fellnasengesundheit Vertriebspartners handelt. Im Titel der Anzeigen muss der Begriff „Fellnasengesundheit Vertriebspartner“ oder „Fellnasengesundheit Partner stehen“. Gebietsangaben sind nicht erlaubt.

 

Verhalten im Internet & Social Media

Eigene Webseiten und soziale Netzwerke wie Facebook, Instagram, WhatsApp, Pinterest, YouTube, Foren, Blogs und andere Plattformen sind fester Bestandteil unseres Alltags geworden – egal ob beruflich oder privat. Wir freuen uns, wenn die Fellnasengesundheit Vertriebspartner aktiv im Internet, sowie in den Social-Media Kanälen mit Kunden, Fans und Interessenten über die Firma Fellnasengesundheit und deren Produkte sprechen. Denn sie bieten eine gute Möglichkeit andere zu begeistern und den Wirkungsgrad zu erhöhen!

 

Du bist Vertriebspartner & Repräsentant der Firma Fellnasengesundheit. Doch es ist nicht immer leicht, sich unfallfrei durch das Netz zu bewegen.

 

Folgende Regeln helfen dir dabei:

  • Das Netz ist nicht anonym - bedenke: alles ist öffentlich.
  • Denke stets daran: Als Fellnasengesundheit Partner vertrittst du immer das Unternehmen Fellnasengesundheit und teilst unsere Werte.
  • Gehe mit anderen Menschen respektvoll um - wie im richtigen Leben auch.
  • Sei stets höflich – beleidige niemanden, respektiere die Meinung Anderer.
  • Spreche immer nur für dich – spreche nicht für das Unternehmen.
  • Verhalte dich objektiv: Gebe nur korrekte Aussagen weiter, vermeide Vermutungen. Gebe bei wichtigen Informationen immer geeignete Quellen an.
  • Handle verantwortungsvoll.
  • Behandle Vertrauliches vertraulich, poste auch keine internen Werbematerialien, Infobroschüren etc. und diskutiere über keine firmeninternen Daten und Themen.
  • Achte auf die Gesetze und Rechte Anderer.
  • Urheberrecht, Datenschutz und Privatsphäre gelten auch im Social Web – poste keine Bilder ohne Einverständnis des Urhebers oder der abgebildeten Personen.
  • Bilder von Fellnasengesundheit darfst du nicht als deine Eigenen ausgeben - diese dürfen nicht als eigenes Titelbild auf Social-Media-Kanälen verwendet werden.
  • Keine negativen Äußerungen über Wettbewerber und anderen Vertriebspartner.

 

  1. Nutze die sozialen Medien

Fellnasengesundheit empfiehlt:

Durch die Nutzung von sozialen Netzwerken wie WhatsApp, Facebook, Instagram, Pinterest & Co kannst du Personen gezielt ansprechen. Soziale Netzwerke sind eine sehr gute Möglichkeit andere zu begeistern und den Wirkungsgrad deiner Botschaften zu erhöhen. Nutze diese Möglichkeiten für dich und profitiere davon.

 

Hinweis: Aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordnung DSGVO bietet die Verwendung eines Social Media-Profils (z.B. Facebook) keine Rechtssicherheit bezüglich des Datenschutzes. Dies gilt aktuell zumindest für Deutschland.

 

Nähere Informationen findest du unter:

 

Nachfolgende Angaben beziehen sich auf diverse Social Media Profile.

 

Profilnamen in Social Media-Kanälen

Der Name des Profils kann lauten: Fellnasengesundheit Vertriebspartner oder Fellnasengesundheit Partner, gefolgt von deinem Namen / bzw. Teamnamen

Beispiele:

„Fellnasengesundheit Partner Max Mustermann“

„Max Mustermann - Fellnasengesundheit Partner“

 

Unzulässig sind:

Regionenbezeichnungen / Städtebezeichnungen z.B. „Fellnasengesundheit Partner Hessen“, „Fellnasengesundheit Partner Italien“, „Fellnasengesundheit München“

Profilnamen oder Gruppennamen mit „Fellnasengesundheit“

 

Beispiele:

„Fellnasengesundheit-Team“ - „Fellnasengesundheit Vertrieb“

 

Name von Teams in Social Media-Kanälen

Teams dürfen Ihr Social Media-Gruppen-Profil Fellnasengesundheit Vertriebspartner + die Namen der Gruppe bzw. der dazugehörigen Personen nennen (wie vorher beschrieben).

 

Beispiele:

Fellnasengesundheit Vertriebspartner Team Müller

Fellnasengesundheit Vertriebspartner Team Müller & Mayer

 

Bilder

Wenn du als Fellnasengesundheit Vertriebspartner auf Social Media-Kanälen auftrittst, ist das Fellnasengesundheit Partner Logo als Profilbild oder/und im Titelbild zu verwenden.

 

Profilbild

Als Profilbild kann das Fellnasengesundheit Partner Logo verwendet werden. Hierzu stellen wir dir ein Logo in geeigneter Größe zur Verfügung. Eigene Profilbilder sind ebenfalls zulässig.

 

Titelbild

Wird das Fellnasengesundheit Partner Logo nicht als Profilbild verwendet, sollte es im Titelbild enthalten sein.

 

Sonstige Bilder

  • Bitte beachte, dass du nur deine eigenen Bilder bzw. Bilder, für die du die entsprechende Lizenz besitzt, hochladen und teilen.
  • Veröffentlichte Produktfotos von der Firma Fellnasengesundheit (z.B. Dosen, Trockenfutterproben) darfst du nutzen

 

Shops

Shops auf Social Media-Kanälen, wie in Facebook, ebay, ebay Kleinanzeigen oder ähnlichen Marktplätzen, in denen Fellnasengesundheit Produkte angeboten werden, sind nicht erlaubt.

 

Impressum

Auf allen Kanälen herrscht Impressumspflicht – egal ob auf Facebook, Instagram oder Xing. In der Pflicht stehen dabei nicht die Social-Media-Kanäle, sondern die Account-Betreiber selbst. Jedes kommerziell genutzte Profil muss ein Impressum enthalten. Eine Zuwiderhandlung kann von Dritten abgestraft werden.

 

Beispiel:

Name und Vorname des Seitenbetreibers

Zusatz: Selbstständiger Fellnasengesundheit Partner

Anschrift des Seitenbetreibers

Kontaktdaten des Seitenbetreibers (E-Mail-Adresse, Telefon-Nummer)

 

Bei Unternehmen folgen weitere Pflichtangaben:

Umsatzsteuer- bzw. Wirtschaftsidentifikationsnummer

Registriereintrag sowie Registernummer

Angabe der Aufsichtsbehörde bei behördlicher Tätigkeitszulassung

  • Angabe der Kammer, der gesetzlichen Berufsbezeichnung sowie das Land des Abschlusserwerbs (Angaben sind Beispiele und ohne Gewähr.

 

Die Vorgaben gelten für Deutschland, in anderen Ländern können diese gesetzlichenVorgaben abweichen.)

 

Verlinkung

Deine Social Media-Profile kannst du gerne mit der Fellnasengesundheit Vertriebspartner Seite verlinken. Den Link zu deinen persönlichen Seiten findest du im Fellnasengesundheit Portal“.

 

WhatsApp

Fellnasengesundheit empfiehlt: Bei WhatsApp kannst du ein oder mehrere der Bilder als „Status“ einstellen oder/und an deine Kontakte senden. Denn Bilder sagen mehr als tausend Worte. Durch die Nutzung von WhatsApp kannst du Personen gezielt ansprechen. WhatsApp ist eine sehr gute Möglichkeit andere zu begeistern und den Wirkungsgrad der Botschaften zu erhöhen.

 

Deine Vorteile:

  • Versende Bilder und Informationen.
  • Spreche deine Kontakte an.
  • Gebe Informationen weiter.
  • Bleibe bei deinen Kontakten im Gedächtnis.
  • Bleibe mit deinen Kunden im Kontakt.
  • Informiere über Neuigkeiten + Aktionen.
  • Frage nach längerer Stagnation nach.
  • Erkundige dich bei Neukunden während der Futterumstellung.

 

Hinweis: WhatsApp ersetzt jedoch nicht den so wichtigen, persönlichen Kontakt! Wir stellen dir bei neuen Aktionen Bilder für WhatsApp, Instagram, Facebook & Co zur Verfügung.

 

  1. Verhalte dich vorbildlich

Souverän auftreten

Benutze die Fellnasengesundheit Produkte auch selbst.

Durch deine eigene Erfahrung im Umgang und der Wirkungsweise der Produkte wirst du selbstsicherer. Das wirkt nach außen professionell und authentisch. Vergleiche Fellnasengesundheit Produkte nicht direkt (namentliche Erwähnung) mit Produkten anderer Unternehmen.

Fellnasengesundheit Produkte haben einen außergewöhnlichen Wirkungsgrad und haben sich auf dem Markt bestens platziert. Ein Herabsetzen von Produkten der Mitbewerber ist nicht notwendig.

 

Verkäufe über andere Vertriebswege

Verkäufe über andere Vertriebswege, z.B. Zwischenhändler außerhalb der Vertriebsorganisation, Internetauktionen (z.B. ebay), Internetshops usw. sind zum Schutz der Verbraucher, der Produktqualität und der Handelsmarken nicht gestattet.

Der Verkauf über einen eigenen Hofladen oder Ladentheke, aus dem Lager oder Keller heraus, ist nur nach vorheriger schriftlicher Genehmigung erlaubt.

Bei einem Verstoß wird durch Fellnasengesundheit eine sofortige Kündigung des Vertrages ausgesprochen.

 

Bewerbung der Fellnasengesundheit Produkte

Es dürfen grundsätzlich keine die Fellnasengesundheit Produkte betreffenden Aussagen getroffen werden, die nicht Bestandteil der genannten Materialien sind oder aus dem Zusammenhang genommen, geändert oder verkürzt wurden. Eigene Aussagen bedürfen ebenfalls der ausdrücklichen vorherigen Genehmigung von Fellnasengesundheit.

Fachberatern ist es untersagt, Fellnasengesundheit Handelsnamen oder Firmenzeichen in einer Weise zu verwenden, aus der abgeleitet werden könnte oder mit der impliziert werden könnte, dass der Fachberater ein Angestellter von Fellnasengesundheit ist oder eigene Werbeinhalte des Partnerunternehmens von Fellnasengesundheit stammen.

Alle Rechte an den Vertragsprodukten stehen Fellnasengesundheit zu. Sämtliche Marken und Zeichen mit alleiniger Berechtigung der Fellnasengesundheit, insbesondere das Warenzeichen sowie alle Produktbezeichnungen und der Handelsname von Fellnasengesundheit dürfen von den Fachberatern nicht ohne vorherige ausdrückliche Genehmigung seitens der in eigenen Werbeveröffentlichungen erwähnt oder verwendet werden.

 

Verhalten auf Messen und messeähnlichen Veranstaltungen

Die Präsentation der Fellnasengesundheit Produkte auf Messen ist eine ideale Ergänzung der täglichen Vertriebstätigkeit unserer Partner, der direkte Verkauf auf Messen mit Produktübergabe dagegen ist nicht gewünscht (Ausnahmen: siehe Produktverkauf auf Messen).

Es gibt von der Firma Fellnasengesundheit keinen Messe-Beauftragten, der berechtigt wäre, Messen exklusiv zu besuchen. Alle unsere Partner sind freie Händler und nach außen gleichgestellt. Die Preise sind gebunden, und somit können auch mehrere Partner eine Messe belegen. Es ist eine Selbstverständlichkeit, dass den Besuchern eine kollegiale Stimmung zu präsentieren ist.

Einheitliches Auftreten auf Messen

Nachfolgende Regelungen gelten für den Messeauftritt der Fellnasengesundheit Vertriebspartner.

Preise

  • Verbindlich sind immer die offiziellen Preise aus der aktuellen Preisliste.
  • Offizielle Preise dürfen nicht über- oder unterschritten werden.

Sonstiges:

  • Die ausgestellte Ware muss sauber sein.
  • Leere Verpackungen haben auf dem Messestand nichts zu suchen.
  • Tester können ausgestellt werden.
  • Fellnasengesundheit stellt keine Kommissionsware zur Verfügung

Präsentation von Waren anderer Hersteller

Am Fellnasengesundheit Messestand sollen nur die Produkte von Fellnasengesundheit ausgestellt werden, andere Produkte / Marken sind nicht gewünscht.

Die Ausstellung & der Verkauf weiterer / ergänzender Produkte - die nicht von der Firma Fellnasengesundheit stammen bzw. eigene Kreationen / selbstgefertigte Waren oder Zubehör wie z.B. Spielzeug, Leinen, Halsbänder usw. - ist gestattet aber es muss klar erkennbar sein, dass diese Produkte nicht von Fellnasengesundheit sind.

Logos

Auf den Werbeflächen der Messe (z.B. Messewände, Plakaten, Aufstellern etc.) darf das Fellnasengesundheit Markenlogo verwendet werden.

Bei personalisierten Werbematerialien, wie z.B. Plakat mit Vertriebspartner Kontaktangaben, muss das Fellnasengesundheit Partner Logo verwendet werden.

Sonstiges

Einheitliches Auftreten am Messestand wird gewünscht. Bei der Kleidung darauf achten, dass diese zu Fellnasengesundheit passt (Farben). Vermeide Essen und Rauchen am Stand. Details regeln die Partner, welche die Standbetreuung machen

 

Regelungen für andere Ausstellungsflächen

Auf weiteren Ausstellungsflächen, wie beispielsweise Schaufenster von Hundesalons, können Fellnasengesundheit Produkte neben eigenen Kreationen ausgestellt werden. Jedoch sollen die Fellnasengesundheit Produkte nicht direkt neben anderen Marken platziert werden.

Produkte mit den offiziellen Preisen auszeichnen.

 

Bilder

Eigene Tierbilder dürfen verwendet werden, wenn Sie einer geeigneten Qualität entsprechen

 

Social Media

Wenn Vertriebspartner einen Social Media Account besitzen (z.B. Facebook) und der Profilname enthält „Fellnasengesundheit Partner“, dann dürfen sie dort keine anderen Marken / Produkte bewerben.

 

Gebietsangaben

Bei Fellnasengesundheit gibt es keinen Gebietsschutz. Aus diesem Grund ist es nicht zulässig den Eindruck zu vermitteln, dass die Tätigkeit als Fellnasengesundheit Partner auf bestimmte Regionen beschränkt ist oder dass ein Vertriebspartner für ein Gebiet zuständig ist.

Beispiele:

Keine Werbung mit Ortsangaben wie z.B. Fellnasengesundheit Vertriebspartner Bayern oder Ihr Fellnasengesundheit Vertriebspartner für München etc.

 

Jobangebote

Bei Werbung für neue Vertriebspartner darf nicht der Eindruck erweckt werden, als würde Fellnasengesundheit eine Werbung dafür schalten bzw. eine Festanstellung vergeben.

Beispiele:

Keine Jobangebote mit Ortsangabe wie z.B. Nebenjob in Nürnberg, Jobsuche für das Gebiet Bremen (vermittelt den Eindruck, dass die Tätigkeit auf Bremen beschränkt ist).

 

  1. Sonstiges

Treffe keine Gesundheitsaussagen

Besser: Erzähle deine eigenen Erfahrungen z.B. „mein Hund war krank und ist durch xx wieder auf die Beine gekommen.“.

Rabatte dürfen nicht gewährt werden.

Damit ist auch eine Werbung mit dem Versprechen eines Rabattes ausgeschlossen. Beispiel: „Rabattierung von 25 € bei Bestellwert von 100 €“ ist nicht zulässig.

Lockangebote mit Gutscheinen (für Interessenten/Neukunden) sind nicht zulässig.

Die Videos aus der Fellnasengesundheit Online Akademie dürfen nicht veröffentlicht oder verbreitet werden.

Wir möchten dich zudem auf unsere Fellnasengesundheit Werte (siehe Grundlagenhandbuch) aufmerksam machen, die für uns alle verbindlich sind. Wer diese nicht einhält und respektiert, unserem Namen schadet, auch in Form von politischen Äußerungen, unangemessene Tierhaltung, Verunglimpfung Dritter, Abwerbung von Bestandskunden / Vertriebspartner oder gegen ihm ein Strafverfahren eingeleitet wurde bzw. anhängig ist, so kann eine außerordentliche Kündigung seitens Fellnasengesundheit erfolgen. Ebenso distanzieren wir uns von unseriösen Vertragsgestaltungen (Knebelverträge) jeglicher Art.

 

Diese Richtlinien der Corporate Identity können von Fellnasengesundheit jederzeit geändert oder erweitert werden. Bei Fragen oder Unsicherheiten zur Nutzung sozialer Medien können Sie sich gerne an Ihren Sponsor oder an die Fellnasengesundheit Zentrale wenden.

Auf jede Bestellung erhältst Du einen Preisvorteil von 15 %!

Crazy Dog Hundefutter

Wir übernehmen die Arbeit für Dich!

Spare Dir Zeit und Geld!

Aufgrund des automatischen Abwicklungsprozesses setzt das Abonnement die Wahl der Zahlungsart „Lastschrift“ voraus. 

Selbstverständlich ist das Abonnement völlig unverbindlich und kann jederzeit über dein Benutzerportal, per Anruf unter der kostenfreien Servicenummer oder E-Mail kostenfrei gestoppt oder bei Bedarf auch angepasst und pausiert werden.